Startseite | Impressum | Kontakt | DATENSCHUTZ
Sie sind hier: Startseite » Vorstand

Vorstand - Seite 2

Die Sportvereinigung 1879 e.V. Hainstadt am Main trauert um ihr Ehrenmitglied

Udo    Kreuzinger

   14.01.1940-29.06.2016 

   Mit tiefer Trauer erfüllt uns der Tod unseres langjährigen Vereinsvorsitzenden  

   und Vorstandsmitglied  Udo Kreuzinger. Zum Nachruf ...

Mitgliederversammlung am 14. April 2016
Wir danken Hans-Peter Buttgereit und Heinz-Peter Krammig, die als Kassenprüfer aufhörten und die neugewählten Kassenprüfer Steffen Ötzel und Maik Deimling in ihr neues Amt einführten.

Bericht zur Mitgliederversammlung 2015
Vorstand der Sportvereinigung 1879 e.V. Hainstadt ohne Gegenstimme für zwei weitere Jahre bestätigt.

Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am 8. Mai wurde der geschäftsführende Vorstand in seinem Amt ohne Gegenstimme für zwei weitere Jahre bestätigt. Den Vorstand bilden Hans-Peter Jung, Vorsitzender, Marika Schultz, Rechner, Anja Wurzel, Schriftführer und die Beisitzer Gaby Blumöhr und Uschi Di Falco.

Der Verein mit seinen drei Sparten Turnen, Fußball und dem Spielmanns- und Fanfarenzug steht mit fast 900 Mitgliedern und steigender Tendenz im Vereinsbetrieb auf einem stabilen Fundament. Dies bestätigten per Protokoll die Kassenprüfer Heinz-Peter Krammig und Hans-Peter Buttgereit. Die gut gefüllte Tagesordnung begann mit dem Bericht des 1. Vorsitzenden. Hans-Peter Jung blickte auf ein ereignisreiches Jahr mit vielen Schlagzeilen zurück.
Die Sport-Werbe-Tage 2015 zur Mitgliederwerbung mit wechselnden Mitmachangeboten werden überraschend gut genutzt. Die Turnkinder wurden vielfach ausgezeichnet, mit dem 2. Platz beim Sterne des Sports belohnt und gewinnen sogar gemeinsam mit dem Projekt der Jugendfußballer, Fußball ist mehr als ein 1:0, beim EVO-Sponsoring Wettbewerb. Zum dritten Mal richtete die Jugendfußballabteilung am Ostermontag den Fraport-CUP aus. Auch in diesem Jahr waren mehr als 300 Kinder im Wettbewerb für F- und E – Junioren. Die 2. Mannschaft will nach dem Aufstieg in die B-Klasse in den kommenden Spielen das Ziel Klassenerhalt erreichen. Für die 1. Mannschaft wurde für die neue Saison Patrick Griehl als Spielertrainer verpflichtet, ihm zur Seite steht Christian Eisert. Der Spielmanns- und Fanfarenzug hat nicht nur beim großen Zapfenstreich im Festzelt der Feuerwehr beeindruckt, sondern auch beim Besuch der Partnerstädte Retz und Trumau unseren Verein bestens präsentiert. Sehr gefreut haben wir uns mit Doris Blümel über die besondere Auszeichnung mit dem Landesehrenbrief. Der gesellige Abend mit vielen alten Geschichten beim Dankeschön Essen für die Jubilare in der Vereinsgaststätte Zagreb, das seit Februar von Familie Babic geführt wird. Großen Spaß hatten die Kids am Sommerfest mit Hüpfburg und Kinderschminken. Volles Haus meldeten die Haaschter Kerbborsche am Kerbfrühschoppen und auch der Kerbtanz am Freitag soll zum festen Termin werden.

Aufreger Sporthalle. Ungezählte Vororttermine mit Architekten, Brandschutz und Kreisbehörde. Die erforderlichen Nachbesserungen haben im vergangenen Jahr für viel Aufregung in Hainstadt gesorgt und dem Vorstandsteam einiges an Nerven abverlangt. Es wurden mehrere Veranstaltungen abgesagt, da keine Sondergenehmigungen für mehr als 199 Besucher erteilt wurden. Im ersten Schritt wurden die Türen ausgetauscht und entsprechen nun der Vorgaben. Hans-Peter Jung zeigt sich aber zuversichtlich, das die amtliche Genehmigung jetzt zeitnah erfolgen kann. Mit dem Einbau der Belüftungsfenster hat sich der Vorstand für eine zusätzliche energetische Maßnahme entschieden. Die Glasbausteinfenster werden komplett ausgetauscht und wir hoffen die Arbeiten bis zum Sommer abschließen zu können.

In der Beitragsgestaltung setzt die Sportvereinigung weiterhin auf minimalen Verwaltungsaufwand mit vier Beitragsschlüsseln nämlich Kinder und Jugendliche, Erwachsene, Rentner und dem attraktiven Familienbeitrag. Da der Beitrag für Rentner aber seit über 15 Jahren auf sehr niedrigen Niveau gehalten wurde und vor dem Hintergrund dass immer mehr Ältere aktiv unser Sport- und Bewegungsangebot nutzen, stimmt die Versammlung einstimmig einer Anpassung zu. So zahlen Rentner künftig die Hälfte des geltenden Beitrages Erwachsener. Der Familienbeitrag wurde noch attraktiver gestaltet, damit aktive volljährige Kinder, die sich in Schule, Ausbildung oder Studium befinden, bis zum 25. Lebensjahr im Familienbeitrag verbleiben.

Es folgten die Berichte der Abteilungen und Gruppen zu den sportlichen Erfolgen und Ereignissen und dem vielseitigem bunten Programm. So organisiert z.B. die Gymnastikgruppe um Inge Kuschel in der Sommerpause ein Alternativprogramm und unternehmen gemeinsam Fahrrad- und Wandertouren. Die Alten Herren haben gerade ihren Maskenball als Tanz in den Mai nachgeholt und wer mehr erfahren will wird unter www.ah-hainstadt.de fündig. Die Tanzgruppen präsentierten sich in der Faschingszeit erneut mit starken Showtänzen. Jubel in allen Gassen, neben dem Hauptaugenmerk die Kerb, präsentierten sich die Haaschter Kerbborsche mit ihrem bekannten Wagen auch beim Kinderfaschingsumzug und Festumzug der Feuerwehr. Die Kinder-Turnstunden am Dienstag und Freitag sind allesamt sehr gut besucht. Für Kinder im Alter von vier bis sieben Jahren erweitern wir unser Angebot und bieten ab Juni eine neuer Kindertanzgruppe an. Die Zumba-Gruppen organisierten zum zweiten Mal ein Fitnesswochenende und verlegten ihr Training in ein Wellness-Hotel. Der Mainpokal wird unmittelbar nach der Europameisterschaft 2016 in Frankreich für zwei Wochen zum Großereignis Am Katzenfeld in Hainstadt. Zunächst steht aber der Hainburger Markt an. Die Skydancers laden zu Kaffee und Kuchen in die Sporthalle ein, bei den Fußballern gibt es frisch Gezapftes und der Spielmannszug bietet die bekannt kulinarische Leckereien.

Hainstadt, 8. Mai 2015

Vorstand im Mai 2015

Foto: Erhard Bonifer

v.l.n.r. Gaby Blumöhr (Beisitzer) Heinz- Peter Krammig (Kassenprüfer)Marika Schultz (Rechner) Uschi Di Falco (Beisitzer) Inge Kuschel (Gymnastik) Anja Wurzel (Schriftführer) Hans-Peter Jung (Vorsitzender) Anja Gündling (Spielmanns- und Fanfarenzug) Florian Grosser (Haaschter Kerbborsche) Britta Windt (Zumba)Nina Schick (Kinderturnen)

Bericht zur Mitgliederversammlung am 29. April 2014 +++ Volker Jäkel zum Beisitzer in den Vorstand gewählt

Die Mitgliederversammlung der Sportvereinigung Hainstadt beginnt pünktlich und die Tagesordnung konnte zügig abgearbeitet werden.
Vorsitzender Hans-Peter Jung begrüßt die Mitglieder und den neu gewählten Vorstand des Kulturausschusses Hainstadt, Volker Jäkel (Vorsitzender) und Winfried Gärtner (Stellvertreter).
Solide aufgestellt, verantwortungsvoll geführt resümiert Hans-Peter Jung in seinem Jahresrückblick. Wir haben das Glück mit sehr guten Trainern und Übungsleitern, die Kinder und Erwachsene für das aktive Sporttreiben begeistern können….weiterlesen [302 KB]

Foto: Erhard Bonifer, Offenbach-Post

Der Vorstand der Sportvereinigung Hainstadt mit den Abteilungsvertretern. Carolin Schwab (Skydancers), Gaby Blumöhr (Beisitzer), Anja Wurzel (Schriftführer) Uschi Di Falco (Beisitzer) Nina Schick (Kinderturnen) Britta Windt (Zumba) Heinz-Peter Krammig (Kassenprüfer) Inge Kuschel (Gymnastik) Nadine Roth (Skydancers). hintere Reihe: Marco Zunker (Alte Herren), Hans-Peter Buttgereit (Kassenprüfer) Marika Schultz (Rechner) Hans-Peter Jung (Vorsitzender) Volker Jäkel (Beisitzer)

Bericht zur Mitgliederversammlung 12. April 2013

Udo Kreuzinger zum Ehrenmitglied ernannt
Vergangenen Freitag führte die Sportvereinigung 1879 e.V. Hainstadt am Main ihre Mitgliederversammlung durch. Vorsitzender Hans-Peter Jung spannte noch einmal den Bogen von dem von der Fraport AG gesponserten Eintrachtspiel, den umfangreichen Sanierungs- und Renovierungsarbeiten, sportlichen Höhen und Tiefen bis hin zum notwendigen Alltagsgeschäft des Vereins. Dabei ließ er aber auch seine Enttäuschung über die geringe Beteiligung an der Versammlung anklingen. Rechner Marika Schultz stellte die Finanzen des Vereins vor und konnte die Entwicklung der Mitgliederzahlen erneut positiv darstellen.
Anschließend wurde der geschäftsführende Vorstand einstimmig gewählt. Hans-Peter Jung für eine weitere zweijährige Amtszeit zum 1. Vorsitzenden, Marika Schultz weiterhin den Posten des 1. Rechners, Schriftführer erneut Anja Wurzel. Beisitzer sind Gaby Blumöhr und Uschi Di Falco.

Udo Kreuzinger der nicht mehr zur Wahl in den Vorstand antrat, wurde einstimmig zum Ehrenmitglied der Sportvereinigung Hainstadt ernannt. Udo Kreuzinger ist seit 1.3.1990 Mitglied der Sportvereinigung. Von 1993 bis 1995 war er einer der Vorsitzenden in der damaligen Dreierbesetzung. Von 1995 bis 2001 hatte er unter den Vorsitzenden Volker Jäkel und Klaus Wich das Amt des 1. Rechners inne. Von 2001 bis 2013 war er alleiniger Vorsitzender, seit 2011 bis 2013 in Doppelspitze mit Hans-Peter Jung. Udo Kreuzinger vertritt uns auch noch weiterhin im Kulturauschuß Hainstadt. Für sein ehrenamtliches Engagement erhielt er bereits 2010 aus den Händen von Landrat Oliver Quilling den Ehrenbrief des Landes Hessen. Danke Udo !

Es folgten die im Grundton positiven Infoberichte der Abteilungen und Gruppen, sei es was das Sportliche aber auch das Gesellige betrifft. So werden aber auch dringend Trainer und Betreuer für die Fußballjunioren gesucht, mit oder ohne Trainerschein. Wünschenswert ist hier auch ein größeres Engagement seitens der Aktiven und Alten Herren. Die Kleinkind-Turngruppen haben sich so stark entwickelt, sodaß wir das Angebot erweitern werden und hierzu noch Übungsleiter suchen, die Ausbildung unterstützen und fördern wir gerne. Die vor einem Jahr an Start gegangenen Zumbakurse, auch für Teilnehmer die nicht unbedingt eine Vereinsmitgliedschaft wünschen, sind gut gebucht. Mit Blick auf kommende Veranstaltungen und Termine, wie der Kabarettabend, Hainburger Markt und Sommerfest schloß Vorsitzender Hans-Peter Jung die Versammlung.




Die Sportvereinigung 1879 e.V. Hainstadt am Main trauert um ihren Ehrenvorsitzenden
Richard Lerm
geb. 25.06.1922 - verst. 08.03.2012

Unermüdlicher Einsatz, Tatkraft und Engagement für "seinen" Sportverein zeichneten ihn aus.
zum Nachruf