Startseite | Impressum | Kontakt | DATENSCHUTZ
Sie sind hier: Startseite » Jugendfußball (JFV)

Jugendförderverein (JFV) Hainburg-Seligenstadt

Hier erhalten Sie viele Informationen zu den Mannschaften des Jugendfördervereins (JFV) , zum Spiel- und Trainingsbetrieb und Infos zu weiteren Aktivitäten. Zur Website des JFV auf Grafik klicken.


Neues Kapitel im Jugendfußball
Drei Ostkreis-Clubs gründen gemeinsamen Förderverein

30.04.18 03:18 op-online:

Ostkreis - Ein neues Kapitel im Jugendfußball schlagen drei Ostkreis-Vereine auf.

Nach diversen Jugendspielgemeinschaften unter- und miteinander soll nun ein gemeinsamer Jugendförderverein interessierte Jugendliche unterschiedlicher Leistungsklassen zusammenführen und ihnen Spielpraxis ermöglichen.
Vertreter der Sportfreunde Seligenstadt, der Sportvereinigung Hainstadt und der SG Germania Klein-Krotzenburg haben sich dieser Tage im Germania-Vereinsheim getroffen, um nach monatelangen, intensiven Vorbereitungen den Jugendförderverein (JFV) Hainburg-Seligenstadt zu gründen. Unter dem Dach des neuen Vereins wollen die drei Clubs ihre Jugendarbeit bündeln.

Alle drei Ostkreis-Vereine hatten zuvor bereits untereinander Jugendspielgemeinschaften für einzelne Altersklassen gebildet. Daraus ist unter den Verantwortlichen ein großes Vertrauen und eine Basis entstanden, um noch einen Schritt weiterzugehen. Nun soll die Jugendarbeit im neuen Jugendförderverein noch intensiver gemeinsam betrieben werden.

Ziel ist es, in allen Altersklassen Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen zu lassen. Man will allen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben, Fußball in einer Vereinsmannschaft zu spielen. Ziel sei es, ab der Spielzeit 2018/19 sowohl leistungsorientierten und starken Jugendfußballern eine sportliche Heimat zu geben, indem sie in möglichst hochklassigen Ligen spielen, als auch Kinder und Jugendliche anzusprechen, die Spaß am Fußball haben. Sie sollen dann jeweils in den zweiten Mannschaften der Altersklassen spielen.

Grundlagen für die Zusammenarbeit sind ein umfangreicher Kooperationsvertrag und eine Satzung, die in den vergangenen Monaten von den sportlich Verantwortlichen ausgearbeitet worden war. Vor der Gründung des neuen JFV hatten die Mitgliederversammlungen der beteiligten Vereine dem Vorhaben zugestimmt.

Der neue Jugendförderverein Hainburg-Seligenstadt wird von einem sechsköpfigen Vorstand geleitet. Zum Gründungsvorstand gehören jeweils zwei Vertreter aus den beteiligten Vereinen. Als Vorsitzende gewählt wurden Michael Berthel (SG Germania), Evelyn Buttgereit (Sportvereinigung Hainstadt) und Stefan Flasche (Sportfreunde Seligenstadt). In den erweiterten Vorstand gewählt wurden Ralf Walter (SG Germania), Attillo Parise (Sportvereinigung Hainstadt) und Uwe Rubin (Sportfreunde Seligenstadt).

Der Vorstand des neuen Jugendfördervereins (JFV)

Der Vorstand des neuen Jugendfördervereins (JFV) Hainburg-Seligenstadt (sitzend, von links): Stefan Flasche, Evelyn Buttgereit, Michael Berthel (Vorsitzender); stehend: Uwe Rubin, Ralf Walter, Attilio Parise (erweiterter Vorstand) © Hampe, quelle: op-online.de